Bäuerinnenerholung

Beschreibung

Für stark in Familie, Haus und Hof beanspruchte Bäuerinnen bietet die Bäuerinnenerholung ein spezielles Angebot zur Sicherung bzw. Wiederherstellung ihrer Arbeitskraft. 1951 wurde an der Landwirtschaftsschule, Abt. Hauswirtschaft, in Bischofsheim (Ufr.) das erste Bäuerinnenerholungsheim gegründet. Aufgrund der großen Nachfrage bot der Bayerische Bauernverband in der Bäuerinnenschule Hartschimmelhof am Ammersee (Obb.) in den Sommermonaten Bäuerinnenerholung an. Bis heute sind die von den Landfrauen im Bayerischen Bauernverband konzipierten Angebote "Kuren und Erholen" bei Bäuerinnen aller Altersgruppen sehr stark nachgefragt.

Bayerischer Bauernverband

https://www.bayerischerbauernverband.de/kuren

Weiterführende Links

Zuständiges Amt

Bayerischer Bauernverband

Max-Joseph-Straße 9
80333 München
Tel.: +49 89 55873-0
Fax.: +49 89 55873-505

Postanschrift:

Max-Joseph-Straße 9
80333 München

E-Mail: Kontakt@BayerischerBauernVerband.de
Website: http://www.bayerischerbauernverband.de

Dieses Amt beim Verwaltungsservice Bayern

Redaktionell verantwortlich

Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales (siehe BayernPortal)