Gartenbau; Berufsausbildung

Für die Organisation der Berufsausbildung und für das Prüfungswesen im Ausbildungsberuf Gärtner/Gärtnerin und Werker/Werkerin im Gartenbau sind bestimmte Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten zuständig.

Beschreibung

Die Abteilungen Gartenbau an den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kitzingen, Fürth, Landshut und Augsburg-Friedberg sind für die Organisation der Berufsausbildung und für das Prüfungswesen im Ausbildungsberuf Gärtner/Gärtnerin und für die Werkerausbildung zuständig.

Die Ausbildung selbst erfolgt in anerkannten Ausbildungsbetrieben oder Bildungseinrichtungen in den Fachrichtungen Garten- und Landschaftsbau, Zierpflanzenbau, Baumschule, Gemüsebau, Staudengärtnerei, Friedhofsgärtnerei oder Obstbau. Die Dauer der Ausbildung beträgt in der Regel 3 Jahre. Unter bestimmten Voraussetzungen kann die Ausbildungszeit verkürzt werden.

Gründe für eine Lehrzeitverkürzung können sein:
- außerlandwirtschaftlicher Berufsabschluss (je nach Prüfungsergebnis)
- Fachabitur oder allgemeines Abitur als schulische Vorbildung

Die Abteilung Gartenbau am Amt für Landwirtschaft und Forsten Kitzingen führt Vorbereitungskurse auf die Abschlussprüfung zum Gärtner/Gärtnerin für die Personen durch, die mit einer langjährigen Berufserfahrung ohne ein Ausbildungsverhältnis einen Abschluss anstreben.

Fristen

Es sind keine Anmeldefristen zu beachten

Erforderliche Unterlagen

  • Berufsausbildungsvertrag
  • Bestätigung einer langjährigen Berufserfahrung

Kosten

keine

Zuständiges Amt

Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Augsburg

Bismarckstr. 62
86391 Stadtbergen
Tel.: +49 821 43002-0
Fax.: +49 821 43002-1111

Postanschrift:

Postfach 1164
86382 Stadtbergen

E-Mail: poststelle@aelf-au.bayern.de
Website: http://www.aelf-au.bayern.de

Dieses Amt beim Verwaltungsservice Bayern

Redaktionell verantwortlich

Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (siehe BayernPortal)