Details

Dauer: ca. 1 Stunde
Gruppe: max. 20 Personen 
Preis: 59,- € 
Treffpunkt: Jüdischer Friedhof, Stegmühlweg 1

Männliche Besucher haben auf dem Friedhof eine Kopfbedeckung zu tragen!

Für die Ewigkeit…

„Haus der Ewigkeit“ oder „Guter Ort“ – so wird der jüdische Friedhof auch bezeichnet. Die Unantastbarkeit der Totenruhe ist einer der wichtigsten jüdischen Glaubensgrundsätze. Die Gräber werden nie aufgehoben und sollen für die Ewigkeit bestehen bleiben.

Was erzählen die Inschriften, wofür stehen die Symbole auf den Grabsteinen?

Die Geschichte der jüdischen Gemeinde in Nördlingen, die Entstehung des Friedhofs, die Bestattungskultur der Israeliten und ihre Symbolik werden Thema einer einstündigen Führung sein.

Der Friedhof ist grundsätzlich während des Schabbats (Freitagnachmittag bis einschl. Samstag) sowie an jüdischen Feiertagen geschlossen.

 

Zur Buchungsanfrage