Adresse

Oberer Wasserturm
An der Bergermauer 2
86720 Nördlingen

Oberer Wasserturm

Der obere Wasserturm sicherte den Mauerdurchlass der Eger in die Stadt.

 

 

Der 1469/71 errichtete und zur gleichen Zeit wie das Berger Tor ausgebaute Obere Wasserturm stellte den nördlichen Eckpfeiler der gegen den Emmeransberg angelegten Verteidigungslinie dar. Er ist ferner wehrhafter Durchlass des Egerkanals in die Stadt. Der Turm erhebt sich auf quadratischem Grundriss als mächtiger, sechsgeschossiger Bau. Das oberste Geschoss ist als wulstbewehrte Geschützplattform unter abgewalmtem Satteldach ausgebildet. Nur wenige Fenster oder Schießscharten öffnen die Feldseite, während die Stadtseite durch ihr flaches Ziegelmauerwerk charakterisiert wird. Mittels eines Trogs aus Eichenholz wurde der Stadtkanal über den Graben geführt, solange dieser wassergefüllt war.

 

 

Zurück zur Übersicht