Adresse

Löpsinger Tor
Löpsinger Str.
86720 Nördlingen

Löpsinger Tor

Das Löpsinger Tor sicherte den Straßenzugang nach Nürnberg und Leipzig und beherbergt heute auf sechs Ebenen das Stadtmauermuseum.

 

Das Löpsinger Tor wurde 1593/94 von Wolfgang Walberger neu errichtet, die jetztige Dachhaube erhielt das Tor 1770. Seit dem Jahre 1987 ist hier das Stadtmauermuseum untergebracht - ein reichhaltiges und interessantes Wehrmuseum mit zahlreichen Exponaten zur Geschichte der Nördlinger Stadtmauer. Verbunden mit dem Löpsinger Tor ist die Sage von einem angeblich von Graf Johan von Oettingen-Wallerstein geplanten Überfall auf die Reichsstadt im Jahre 1440.

 

Zurück zur Übersicht