Überraschungs-Adventskalender in Jugendtreffs

In der Vorweihnachtszeit ist bei den Jugendtreffs in Nördlingen, Oettingen und Wemding allerhand geboten. Bildquelle: Julia Herbst

Die Offenen Treffs in Nördlingen und Oettingen und das JuMi (Jugend Mittendrin) in Wemding haben auch im Dezember für alle Kinder und Jugendlichen von 10 bis 16 Jahren geöffnet. Die drei Gemeindlichen Jugendarbeiterinnen der Städte bieten ihr Programm in der Adventszeit in ganz besonderer Form an: An jedem Öffnungstag wird eine Adventskalender-Tüte geöffnet, hinter der sich eine Aktion wie z.B. Geschenk-Basteleien oder ein Wohlfühl-Programm verbirgt.

Kinder und Jugendliche können zu den Öffnungszeiten der Offenen Treffs immer an den angebotenen Programmpunkten teilnehmen oder einfach kommen, sich mit Freunden treffen und quatschen, Kicker, Billard oder andere Spiele spielen. Spaß ist dabei garantiert. Die Jugendarbeiterinnen Nina Thorwart, Julia Herbst und Maren Kriegler, Mitarbeiterinnen der KJF Kinder- und Jugendhilfe Donau-Ries, sind vor Ort und stehen den Teilnehmenden bei Anliegen und Fragen zur Seite.

Genaue Infos zu den Jugendtreffs können auf den jeweiligen städtischen Homepages und auf den Instagram Kanälen „jugendarbeit_noerdlingen“, „jugendarbeitoettingen“ und „jugendarbeitwemding“ abgerufen werden.