Theater- und Kleinkunstprogramm 2022/2023 erschienen - Jetzt noch Abo-Karten sichern

Bild: „Willkommen bei den Hartmanns“ Bildquelle: Bernd Böhmer

Seit 1977 finden Theatervorstellungen im Stadtsaal „Klösterle“ statt. „Auch nach über vier Jahrzehnten gehört das Theaterabonnementen-Programm der Stadt Nördlingen zum wichtigen Bestandteil des Kulturlebens in der Stadt und seit Anbeginn gehört auch ein treuer, fester Besucherstamm, die Abonnenten, zum unverzichtbaren Bestandteil unserer Theaterreihe“, würdigt Oberbürgermeister David Wittner die lange Verbundenheit vieler Besucher zum Theaterangebot der Stadt.

Weil in den vergangenen beiden Jahren kein Abo-Programm im Angebot war, freuen sich die vielen Stammgäste auf die Abo-Theaterreihe. Sie haben sich ihre, seit Jahren und Jahrzehnten reservierten Plätze wieder für die Abo-Reihe gesichert. Einige Abo-Plätze sind jedoch zurückgegeben worden. Deshalb besteht jetzt für Interessenten noch die Möglichkeit, sich einen festen Sitzplatz für die Abo-Theaterreihe der Stadt Nördlingen zu sichern.

Im Programm sind sechs Stücke, teils Komödien, teils zeitgenössische Stücke mit aktuellem Bezug oder Schauspiele. Los geht es bereits am 27. September 2022 mit dem aus Film und Fernsehen bestens bekannten Peter Kremer und dem Ensemble von a.gon, Theateragentur München: „Gemeinsam ist Alzheimer schöner“. Am Mittwoch, 26. Oktober 2022 stehen u. a. Stefanie Hertel und Steward Sumner in der Komödie „Avanti! Avanti!“ mit viel Musik der 50er und 60er Jahre auf der Bühne im Stadtsaal. Darüber hinaus ist mit „Der Vorname“ oder den ausgefallenen oder abgesagten Stücken der Vorjahre wie z. B. „Spatz und Engel“, „Tyll“ und „Willkommen bei den Hartmanns“ ein Theaterprogramm für alle interessierten Besucherinnen und Besucher geplant. Ergänzt wird die Theaterreihe der Stadt Nördlingen mit Kleinkunstveranstaltungen wie „Gogol & Mäx“, „TBC“, „Viva Voce“ oder „Quadro Nuevo“.

Wer sich jetzt noch fest reservierte, günstige Abonnenten-Tickets sichern möchte, kann dies entweder telefonisch bei der Stadt Nördlingen unter Tel. 84-186 oder per Mail unter gress@noerdlingen.de bzw. scherer@noerdlingen.de erledigen. Sobald alle Abonnenten-Plätze festgelegt und vergeben sind, beginnt der freie Verkauf (voraussichtlich im August 2022). Dann gibt es die Einzeltickets bei der Tourist-Information der Stadt Nördlingen, Leihhaus, Marktplatz 2, und auch online unter www.ticket.noerdlingen.de.

„Es gilt, keine Zeit zu verlieren und sich Abo-Karten zu sichern, die im Gegensatz zum Kauf der Einzeltickets nochmals günstiger sind,“ freut sich Oberbürgermeister David Wittner auf rege Resonanz.