Oberbürgermeister David Wittner gratuliert Edeltraud Herzog zum 100. Geburtstag

Zum 100. Geburtstag gratulierte Oberbürgermeister David Wittner der Nördlingerin Edeltraud Herzog sehr herzlich. Bildquelle: Christina Atalay, Stadt Nördlingen

Oberbürgermeister David Wittner beglückwünschte Edeltraud Herzog zum 100. Geburtstag: „Es ist mir eine besondere Freude, Ihnen im Namen der Stadt Nördlingen und auch persönlich ganz herzlich zu gratulieren. Ich wünsche Ihnen alles Gute und vor allem weiterhin gute Gesundheit.“ Neben einem Präsent der Stadt überbrachte er auch die Glückwünsche und ein Geschenk von Landrat Stefan Rößle und dem Landkreis Donau-Ries.

Edeltraud Herzog war erfreut über den Besuch und erzählte von ihrem langen und ereignisreichen Leben, welches beinahe bereits im Februar 1945 bei einem schweren Bombenangriff der Amerikaner auf die Eisenbahnerstadt Treuchtlingen beendet gewesen wäre. Rund 600 Menschen ließen damals kurz vor Kriegsende ihr Leben. Edeltraud Herzog überlebte den Angriff. „Gott hat mich gerettet,“ so die Jubilarin, die u.a. viele Jahre jede Woche ehrenamtlich in der Kirche und im Krankenhaus Klavier gespielt hat. Das Klavierspielen sei schon immer ihre Leidenschaft gewesen, auch wenn dies mittlerweile gesundheitlich nicht mehr so einfach sei.