Das Landratsamt Donau-Ries, Kommunale Jugendarbeit, bietet einen Informationstag zum Thema „Suchtprävention“ an

SehnSUCHT nach mehr…

…Wissen und Methoden rund um das Thema Suchtprävention

Alle, die ihre Freizeit mit Kindern und Jugendlichen in einem Verein, Verband oder einer Einrichtung verbringen und sich mit unterschiedlichen Themen der Sucht auseinandersetzen wollen, sollten diesen Thementag nicht verpassen. Die Veranstaltung „SehnSUCHT nach mehr…Wissen und Methoden rund um die Suchtprävention“ findet am 6. April von 9 bis 15 Uhr im Kunstmuseum in Wemding statt.

Die Kommunale Jugendarbeit und der Arbeitskreis Suchtprävention haben insgesamt sechs Themenboxen mit fachkundigen Referenten/innen zusammengestellt, von welchen zwei besucht werden können. Die Themen reichen von Essstörungen bei Jugendlichen, über legale und illegale Drogen, bis hin zum Thema Medien. „Uns ist es wichtig, dass die Teilnehmer selbst ihre Themen auswählen können“ so Martina Drogosch, Kommunale Jugendpflegerin. „Mit dieser Veranstaltung wollen wir Ehrenamtlichen die Möglichkeit bieten, sich über verschiedene Themen der Sucht zu informieren. Zudem wird es Anregungen geben, die Themen methodisch mit Kindern und Jugendlichen umzusetzen.“ 

In der Pause wird es Info-Stände, eine Snackbar und viele Infomaterialien geben. Mit dabei sind zum Beispiel das Polizeipräsidium Schwaben-Nord, die Caritas und die Diakonie Donau-Ries und das Ferienland Donau-Ries. Zudem gibt es die Möglichkeit, mit den Referenten/innen ins Gespräch zu kommen oder das Museum zu erkunden! Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben!

Den Veranstaltungsflyer mit Anmeldung gibt es online unter:
www.donau-ries.de/KoJa (Veranstaltungen).

Weitere Informationen erhalten Sie:
Landratsamt Donau-Ries
Kommunale Jugendarbeit
Martina Drogosch
Tel: 0906/74158
Email: jugendarbeit@lra-donau-ries.de