Online-Buchbarkeit für lokale Vermieter

52 Prozent aller Reisen, bei Kurzreisen sogar 66 Prozent, werden heute bereits online gebucht. Im Gegensatz dazu sind jedoch im bayernweiten Durchschnitt bisher nur ca. zehn bis 15 Prozent der Betriebe online buchbar. Eine starke Diskrepanz, die so auch in und um Nördlingen besteht.

Abhilfe schaffen soll nun ein neues Onlinebuchungssystem aus Regensburg, welches in Ostbayern gestartet wurde und mittlerweile Tourismusorte und -regionen aus dem gesamten Bundesgebiet zu seinen Kunden zählt. Darunter auch die nahegelegenen Gebiete des Altmühltals, des Fränkischen Seenlands und des Romantischen Frankens.
Der größte Vorteil gegenüber den bisher verbreiteten Systemen besteht in der Präsenz auf vielen wichtigen Internetplattformen zusätzlich zu den Destinationsseiten, wie beispielsweise „Booking“, „Expedia“, oder auch „BestFewo“ im Bereich der Ferienwohnungen. „Airbnb“ soll in Kürze folgen. Die Steuerung von Preisen und Kontingenten erfolgt in einem einzigen System mit einem Ansprechpartner in Deutschland bzw. vor Ort. Kosten entstehen dabei für den Gastgeber nur im Erfolgsfall, sprich bei Buchung.
„Wir freuen uns, dass sich bereits vor dem offiziellen Start am 01. Januar 2019 die ersten Betriebe für das neue System angemeldet haben und hoffen, dass ihr Beispiel Schule macht, sodass möglichst viele Be-herbergungsbetriebe durch unsere Gäste künftig auch bequem online gebucht werden können“, so Nördlingens Tourismus-Chef David Wittner.