Neubau Hallenbad – Ergebnisse des Architekturwettbewerbs online und am Hallenbad einsehbar


Die im Rahmen eines Architekturwettbewerbs für den geplanten Neubau eines Hallenbades im Rieser Sportpark eingegangenen Wettbewerbsbeiträge waren in der vergangenen Woche durch ein Preisgericht begutachtet und bewertet worden. Im Bau-, Verwaltungs- und Umweltausschuss wurden nun die Preisträger durch Architekt Amandus S. Sattler, den Vorsitzenden des Preisgerichts, vorgestellt und gewürdigt.

Alle Interessierten können ein Video des Vortrags sowie die anschließenden Erläuterungen zum weiteren Zeitplan durch den Leiter des städtischen Sachgebiets Hochbau, Jürgen Eichelmann, hier einsehen. Hier sind auch alle Wettbewerbsbeiträge, inklusive Skizzen, Grundrisse und Beschreibungen zur Ansicht eingestellt.

Wer sich die Gewinner-Entwürfe unter freiem Himmel bei einem Spaziergang genauer ansehen möchte, kann dies am Hallenbad in der Gerhart-Hauptmann-Straße tun. Die Pläne wurden an den Glasfronten des Hallenbads angebracht, auch die dazugehörigen Modelle sind ausgestellt.