„Nördlingen verbindet“ – Veranstaltungsreihe zum Welt-Alzheimertag beginnt am 8. Oktober 2020


Anlässlich des Welt-Alzheimertages hat die Stadt Nördlingen in enger Zusammenarbeit und Kooperation mit dem Diakonischen Werk und der Liselotte-Nold-Schule seit einigen Jahren ein abwechslungsreiches Programm für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger erstellt. Und in diesem Jahr beginnt die Veranstaltungsreihe bereits am Donnerstag, 8. Oktober 2020, um 15:00 Uhr in der neusanierten Spitalkirche. Ein Gottesdienst für Senioren in „einfacher Sprache und mit kurzer symbolhafter Ansprache“ sollen zusammen mit bekannten Liedern und Gebeten für eine vertraute Atmosphäre sorgen. Ein Gottesdienst für Senioren, für Angehörige von betreuungsnotwendigen Personen und betreute Personen.

Weitere Neuerungen im Veranstaltungsprogramm sind ein Stadtspaziergang mit Alt-Oberbürgermeister Hermann Faul am Dienstag, 13. Oktober 2020 oder ein Vortrag von Stadtarchivar Dr. Wilfried Sponsel über Hausgeschichten am Mittwoch, 21. Oktober 2020.

Ergänzt werden die Veranstaltungen von Fahrsicherheitstraining für Senioren, das in enger Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeirat der Stadt Nördlingen und der Deutschen Verkehrswacht Bayern durchgeführt wird. Ein besonderes Erlebnis soll ein gemeinsames Frühstück für Angehörige in Zusammenarbeit mit der Liselotte-Nold-Schule werden. „Wenn Worte fehlen …“, ein kreativer Einsatz von Klangschalen soll für die Angehörigen bei diesem Frühstück eine kleine „Auszeit“ bieten. Sie erleben die entspannenden, meditativen und erholsamen Empfindungen, die Klangschalen auslösen. Ein Wohlfühlfrühstück für Angehörige, die ihren aufopferungsvollen Dienst zur Betreuung und Pflege ihrer nächsten Angehörigen leisten und einmal an einem Vormittag „ent- und ausspannen“ können. Das Frühstück für Angehörige findet am Freitag, 16. Oktober 2020 im Gasthaus Schlüssel in Nördlingen statt. Zur besseren Koordination und Vorbereitung ist die maximale Teilnehmerzahl auf 20 – 30 Personen begrenzt. Eine telefonische Voranmeldung bei der Stadt Nördlingen unter 08081 / 84-186 ist notwendig.

Die Veranstaltungsreihe „Nördlingen verbindet“, die seit der erstmaligen Durchführung im Jahr 2014 immer im September/Oktober von einer Vielzahl von Institutionen veranstaltet wird, bietet noch weitere dauerhafte und längerfristige Aktionen, wie z. B. begleitete Spaziergänge durch die Stadt oder eine Memory-Stunde. Auch die Seniorengymnastik kann dazu beitragen, einmal abzuschalten, sich körperlich zu betätigen und eigene Kräfte wieder zu mobilisieren.

Der Film „Comedian Harmonists“ rundet die Veranstaltungsreihe am 22. Oktober 2020 ab. Weitere Informationen sind in einem ausführlichen Flyer enthalten, der an alle Haushalte im Stadtgebiet verteilt wird. Oberbürgermeister Wittner und die Verantwortlichen würden sich über eine rege Teilnahme und Besuch der Veranstaltungen sehr freuen.

>> hier gehts zum Programmflyer