Stadtradeln startet am 04. Juli 2020, geführte Radeltour am Sonntag, 05. Juli 2020

 

Schon 27 Teams haben sich in Nördlingen mit 175 Radelnden zur "Bundesweiten Kampagne Stadtradeln" angemeldet. Oberbürgermeister David Wittner freut sich sehr auf die erstmalige Teilnahme der Stadt Nördlingen an dieser Aktion zugunsten der Natur und zur Vermeidung von CO2-Ausstoß. Mit schon jetzt 27 Teams, die allesamt hochmotiviert versuchen werden möglichst viele Radkilometer zusammenzufahren, hoffe ich auf ein positives Gesamtergebnis und wünsche allen Beteiligten eine unfallfreie Ausfahrt. Routenvorschläge sind im Internet unter www.noerdlingen.de abrufbar und ausreichend Informationsmaterial in der Tourist-Information der Stadt Nördlingen erhältlich. Die Kilometer können auch telefonisch oder per Mail gemeldet werden. Die abgefahrenen Radkilometer fließen dann in die "Offene Wertung" der Stadt Nördlingen ein. Die Radelaktion dauert insgesamt 21 Tage, also bis Freitag, 24. Juli 2020. Jeder Kilometer zählt, freut sich Oberbürgermeister Wittner auf eine rege Teilnahme und ein gutes Ergebnis unserer Stadt bei der erstmaligen Teilnahme am Stadtradeln. Gleich am Sonntag, 05. Juli steht ein begleiteter Fahrradausflug auf dem Programm. Geoparkführer Markus Steinhöfer radelt mit Interessierten die Strecke Nördlingen, Martoffingen, Maihingen, Oettingen und zurück nach Nördlingen. Die Entfernung beträgt ca. 30 bis 35 Kilometer. Treffpunkt ist am Sonntag, 05. Juli 2020 um 10:00 Uhr an der Rathaustreppe. Mit Markus Steinhöfer, der zudem Stadtführer, Altmühltal-Führer und Kirchenführer ist, steht ein kompetenter Führer durch die wunderbare Rieslandschaft den beteiligten Mitradlern zur Verfügung. Diese Stadtausflugsfahrt mit Tourleiter Markus Steinhöfer ist für die Mitfahrenden kostenlos.