Kabarett und Magie im Stadtsaal: Bernd Regenauer und Christoph Kuch kommen am Freitag, 31. Januar 2020

Foto: Thomas Langer

Wer politisches Kabarett ebenso mag, wie humoristische Comedy, ist bei Bernd Regenauer genau richtig. Der Franke, Träger des Deutschen Kabarettpreises und Erfinder der Hörfunkreihe „Metzgerei Boggnsagg“ kommt am Freitag, 31. Januar 2020 um 20:00 Uhr in den Stadtsaal „Klösterle“. Und eine erste Überraschung ist dem Kabarettisten, der vor vielen Jahren schon zwei Mal im Stadtsaal auftrat, gelungen. Er wird von Christoph Kuch, dem Deutschen Meister in der Sparte „Magier“ und Gewinner der Weltmeisterschaft der Zauberkunst in der Sparte Mentalmagie begleitet. Erstmals sind die beiden in einem abendfüllenden Programm zu sehen. Und die bisherigen Vorstellungen werden von den vielen Besuchern bundesweit bejubelt. Christoph Kuch und Bernd Regenauer sind am kommenden Freitag, um 20:00 Uhr im Stadtsaal Klösterle mit dem Regenauer-Kuch-Projekt zu sehen. Ein besonderer Kleinkunstabend, ein seltener Abend der Magie und der Zauberei, der die Zuschauer verblüffen und in großes Staunen versetzen wird. Aber auch der Spaß durch Kabarett ist mit Bernd Regenauer gewährleistet.

Karten sind bereits jetzt bei der Tourist-Information der Stadt Nördlingen erhältlich, im Internet unter www.ticket.noerdlingen.de zu reservieren oder dann an der Abendkasse ab 19:00 Uhr im Stadtsaal „Klösterle“ zu kaufen.