Frühjahrssitzung der Schwabenstädte in Bayern

Die Touristik-Arbeitsgemeinschaft Schwabenstädte in Bayern hat ihre Frühjahrsversammlung in der Bundesstube im Rat-haus durchgeführt. Neben einem umfangreichen Sach-standsbericht, standen auch die Geschäftsstellenübergabe von Friedberg nach Nördlingen auf dem Programm. Wie der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft, David Wittner, erklärte, werde die Geschäftsstelle aufgrund von Arbeitsüberlastung in Friedberg, von dort nach Nördlingen verlegt. Die Tourist-Information der Stadt Nördlingen ist damit also zukünftig auch die Geschäftsstelle der Touristik-Arbeitsgemeinschaft Schwabenstädte in Bayern und koordiniert, organisiert und begleitet die Aktionen und Initiativen vieler schwäbischer Städte im Bereich des Tourismus, teilt die Stadt Nördlingen mit.

Die Touristik-Arbeitsgemeinschaft Schwabenstädte in Bayern hat ihre Frühjahrsversammlung in der Bundesstube im Rathaus durchgeführt. Neben einem umfangreichen Sachstandsbericht, standen auch die Geschäftsstellenübergabe von Friedberg nach Nördlingen auf dem Programm. Wie der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft, David Wittner, erklärte, werde die Geschäftsstelle aufgrund von Arbeitsüberlastung in Friedberg, von dort nach Nördlingen verlegt. Die Tourist-Information der Stadt Nördlingen ist damit also zukünftig auch die Geschäftsstelle der Touristik-Arbeitsgemeinschaft Schwabenstädte in Bayern und koordiniert, organisiert und begleitet die Aktionen und Initiativen vieler schwäbischer Städte im Bereich des Tourismus, teilt die Stadt Nördlingen mit.