09 Sep

Termine und Zeiten

09.09.2018 · 11:30 – 16:30 Uhr

Veranstalter

Stadtverwaltung
Kirchplatz 2
91555 Feuchtwangen
09852/904-0

Tag des offenen Denkmals

Der Tag des offenen Denkmals findet seit 1993 unter der Koordination der Deutschen Stiftung Denkmalschutz immer am zweiten Sonntag im September statt.

Bereits 1984 wurde in Frankreich der „Tag des offenen Denkmals“ ins Leben gerufen. 1991 griff der Europarat die Idee auf und rief offiziell die „European Heritage Days“ aus. In der Bundesrepublik beteiligten sich seit 1993 zunächst über 1.000 Kommunen mit über 3.500 Denkmalen an der Aktion. In den letzten Jahren waren schon 2.600 Städte und Gemeinden mit über 8.000 Denkmalen vertreten. Oftmals sind dort fachkundige Führungen und Veranstaltungen für die Besucher vorbereitet.

Auch die Stadt Nördlingen organisiert seit vielen Jahren ein themenbezogenes Programm zum „Tag des offenen Denkmals“. In diesem Jahr steht der Tag bundesweit unter dem Motto „Entdecken, was uns verbindet“. Die Altstadt, mit ihrem vollständig erhaltenen spätmittelalterlichen Stadtgrundriss und der historischen Stadtmauer, der fast kreisrund mit vielen Türmen und Toren aus dem 14. bis 17. Jahrhundert die Stadt umschließt, ist an sich schon eine Enddeckungsreise wert. Im Programm der Stadt Nördlingen sind hierzu Thematische Führungen, die immer am Rathaus beginnen, geplant. Am Schnittpunkt wichtiger Handelsstraßen gelegen wird die Nördlinger Messe bereits 1219 erwähnt und zählt im Mittelalter zu den bedeutendsten Messen Süddeutschlands. Im nächsten Jahr feiert die Nördlinger Messe ihren 800. Geburtstag. Die Stadtführungen orientieren sich an dieses Thema und geben zusätzliche Hinweise auf die lange Tradition Nördlingens als wichtiger Handelsstandort. Herausragende Führungen sind im Dachstuhl St. Georg geplant. Die Teilnahme dort ist nur nach vorheriger Reservierung bei der Tourist-Information unter Telefon 09081 84-116 bis spätestens Samstag, 8. September 2018, 14:00 Uhr möglich. Treffpunkt wird der Turmaufgang am Daniel sein. Ein besonderer Leckerbissen ist die Führung durch das frisch sanierte Dreigeschossige Fachwerkhaus in der Luckengasse 5. Eine offene Begehung, ergänzt mit Hinweisen auf Schautafeln, geben die Geschichte des Hauses und die Baufortschritte bei den derzeit laufenden Instandsetzungsarbeiten wieder. Die offene Begehung während des „Tag des offenen Denkmals“ ist von 11:30 Uhr bis 15:30 Uhr möglich. Die Zugänglichkeit zum Gebäude der Luckengasse 5 ermöglicht der Eigentümer, der auch die Führungen organisiert. Das Programm im Einzelnen:

Thematische Führungen
Nördlinger Messe feiert 800. Geburtstag.
Jeweils um 10:00 Uhr, 11:00 Uhr, 13:15 Uhr, 15:00 Uhr (Dauer ca. 60 Minuten). Treffpunkt: Marktplatz1, Rathaus

Allgemeine Stadtführung
14:00 Uhr (Dauer ca. 60 Minuten)
Treffpunkt: Tourist-Information, Marktplatz 2

Dachstuhl St. Georg
Führung 12:30 Uhr, 14:00 Uhr, 15:30 Uhr mit maximal je 25 Teilnehmern. (Dauer ca. 60 Minuten)
Telefonische Voranmeldung ist erforderlich.
Treffpunkt: Turmaufgang Daniel, Marktplatz 10

Luckengasse
Führung durch dreigeschossigen Fachwerkbau aus dem 15. Jahrhundert, Luckengasse 5, 11:30 Uhr bis 15:30 Uhr offene Begehung, maximal 40 Personen pro Durchgang.

Termin übernehmen

Zurück zur Übersicht