Termine und Zeiten

26.05.2021 – 07.11.2021

Veranstaltungsort

Stadtmuseum
Vordere Gerbergasse 1
86720 Nördlingen

Veranstalter

Stadtmuseum Nördlingen
Vordere Gerbergasse 1
86720 Nördlingen
09081 / 84-810
www.stadtmuseum-noerdlingen.de
stadtmuseum@noerdlingen.de

Ausstellung „Hund-Katze-Sau...“

Ein „tierischer“ Parcours durch Nördlingens Geschichte

Innerhalb der Stadtmauer lebten die Menschen immer schon mit Tieren. Viele Einwohner hielten hier Kühe, Schweine, Ziegen oder Hühner. Auf Märkten wechselten sie ihre Besitzer, und dann lebten sie in Ställen oder auf der Straße. Eine frei laufende Sau bewahrte Nördlingen der Sage nach sogar vor einem Überfall!

Ein Parcours mit sieben Stationen lädt zum Schauen, Suchen, Hören, Rätseln, Malen, Spielen und Mitmachen ein. Er wirft einen interessanten Blick auf das Zusammenleben von Mensch und Tier in Nördlingen - unterhaltsam nicht nur für Familien und Tierliebhaber!

 

Tiere waren im Alltag nützlich, aber manchmal störten sie auch erheblich. Zum Schutz eigener Nahrungsmittel bejagte man deshalb z.B. Mäuse und Ratten. Diese wichtige Aufgabe konnten wiederum Hunde und Katzen übernehmen, die erst in neuerer Zeit „Kuschelstatus“ erhielten. Ein Zeichen von Wohlstand war es dagegen, sich Tiere ins Haus zu holen, die sonst frei und wild lebten. Man kaufte Vögel für die Haltung im Käfig, Fische schwammen im Glas. Manchmal hielten die Städter ihre Tierliebe sogar im Bild für die Ewigkeit fest. Gegenwärtig gilt einer Katze in Nördlingen besondere, mediale Aufmerksamkeit: „Wendelstein“ vertreibt seit 11 Jahren die lästigen Tauben auf dem „Daniel“.

Der Rundgang ist speziell auf Familien mit Kindern zugeschnitten.


Öffnungszeiten:
26. Mai - 7. November 2021
Dienstag bis Sonntag von 13.30 - 16.30 Uhr
Inzidenzabhängige Öffnung ggf. telefonisch erfragen unter Tel. 09081/84-811.
Änderungen vorbehalten!

 

 

Termin übernehmen

Zurück zur Übersicht