Krabbelgruppen

Um Kontakte zu knüpfen, Erfahrungen auszutauschen oder einfach nur zum "Ratschen" treffen sich viele Mütter mit ihren Babys und Kindern in sog. "Mutter-Kind-Gruppen" oder "Krabbelgruppen". Selbstverständlich stehen vor allem die "Jüngsten" im Mittelpunkt, ist es doch oft das erste Mal, dass die Kinder gemeinsam spielen, basteln, Erzählungen zuhören oder gemeinsam singen und vieles mehr.. erleben,   und somit gemeinsames Miteinander erfahren.

Dankenswerterweise stellen die Kirchen die Räumlichkeiten für diese Gruppen zur Verfügung.

Wie erwähnt, werden die "Mutter-Kind-Gruppen" nicht von öffentlichen oder kirchlichen Institutionen organisert, sondern beruhen auf Privatinitiative; lediglich die Räume werden von den Kirchenverwaltungen zur Verfügung gestellt.

Wir haben hier die derzeit bekannten und aktuellen Termine veröffentlicht.

Für weitere Informationen und bei Rückfragen, wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Kirchenverwaltungen bzw. Pfarrämter.

Auch die Evangelische Kirchengemeinde bietet in ihren Räumlichkeiten sogenannte "Mutter-Kind-Gruppen"

Im Einzelnen sind dies:
Im Gemeindezentrum "Wemdinger Viertel"

Donnerstag 9.30 Uhr - 11.45 Uhr,
Corinna Weiß, Tel. 276583

Im Gemeindezentrum St. Georg

Montag       09.30 Uhr - 10.45 Uhr
Ingrid Erhardt, Tel. 211228

Dienstag      09.30 Uhr - 10.45 Uhr
Heike Leitner, Tel. 28961

Mittwoch      09.30 Uhr - 10.45 Uhr
Loredana Friebel, Tel. 805842

Donnerstag  09.30 Uhr - 10.45 Uhr
Corinna Florian-Dischinger, Tel. 211 154

Nicht während der Ferienzeit!

Mutter-Kind-Gruppen des Katholischen Frauenbundes Treffpunkt: Pfarrzentrum St. Salvator

Die Termine und Zeiten der aktuellen "Krabbelgruppen" erfahren Sie im Pfarramt St. Salvator,
Tel. 09081/829370.

Gleiches gilt für Informationen zu Mutter-Kind-Gruppen in der Pfarrei St. Josef