Herzen zum Valentinstag in der Tourist-Information

Der Valentinstag stand in der Tourist-Information Nördlingen ganz unter dem Motto „Wir lassen Herzen sprechen“.

Valentinstag in den verträumten Altstädten, die die Ferienstraße ausmachen, verspricht Romantik pur. Und so zeigte sich die Romantische Straße – Deutschlands wohl bekannteste Ferienroute – ihrem Namen entsprechend am 14. Februar von ihrer romantischen Seite: Herzen in verschiedensten Formen wurden in den Tourist-Informationen von Würzburg bis Füssen verteilt. Egal ob aus Schokolade oder Zuckerguss, zum Aufhängen oder Fliegen lassen, als „Save-the-date“-Erinnerung oder einfach als schönes Andenken - in allen teilnehmenden Orten warteten schöne Überraschungen auf die Besucher. Ziel der neu ins Leben gerufenen Aktion war es, die beeindruckenden Orte und Landschaften vom Main bis zum Fuß der Alpen mit ihrer Fülle an faszinierenden Landschaften und Baudenkmälern noch bekannter zu machen.
In Nördlingen gab es nicht etwa einen Herz-Luftballon oder ein Herz-Bonbon. Nein, das Team der Tourist-Info hat sich ein besonders schönes „Herzerl“ einfallen lassen und gleich fleißig die Werbetrommel für die Nördlinger Mess‘ vom 17. bis 26. Juni 2017 gerührt. Das rund um Nördlingen für die Mess‘ bekannte Lebkuchenherz war die große Überraschung am Valentinstag. Wie im Vorfeld der Aktion angekündigt, ist das Herz spätestens wenn es wieder heißt „Os gond end Mess“ ein absolutes Muss. Und für alle, die die Chance am Valentinstag verpasst haben, gibt es die Lebkuchenherzen ab sofort käuflich in der Tourist-Information zu erwerben.