Stadtführungsbilanz 2014 vorgestellt

Im Rahmen der alljährlichen Stadtführerversammlung präsentierte der Leiter der Nördlinger Tourist-Information, David Wittner, die Stadtführungsbilanz für das Jahr 2014.

Was Sie auch interessieren könnte:

30 aktive Gästeführerinnen und Gästeführer halten ein Repertoire an 50 verschiedenen Stadt- und Themenführungen, sowie Riesrundfahrten bereit. Aber auch Museums- und kulinarische Führungen werden über die Tourist-Information vermarktet, sowie seit 2014 erstmals Segway-Touren.

Über 1.300 solcher Führungen bei insgesamt knapp 30.000 Teilnehmern wurden im vergangenen Jahr durchgeführt. Die meisten davon fanden in den Sommermonaten Juli und August statt, die den Höhepunkt der touristischen Saison darstellen, aber auch in den „Ausflugsmonaten“ Mai und September waren wieder zahlreiche Gruppen und Vereine unterwegs.

Ein Teil des umfangreichen Angebots ist auch auf Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und Russisch buchbar. Insgesamt 70 fremdsprachige Führungen wurden 2014 gebucht. Wobei bereits zehn Prozent aller Anfragen direkt über ein Online-Buchungsformular eingehen.

Ergänzend zu den individuell bestellbaren Führungen gab es auch wieder offene tägliche Führungen von Ostern bis September, sowie Sonderführungen, beispielsweise am Tag des offenen Denkmals, die über 3.000 Teilnehmer anlockten.

Zudem befinden sich aktuell etwa 15 Damen und Herren unter der Ägide von Stadtarchivar, Dr. Wilfried Sponsel, in Ausbildung zum Gästeführer, so dass man sich auch um den „Nachwuchs“ nicht sorgen muss.

Das komplette Führungsangebot ist unter www.noerdlingen.de oder in der Broschüre „Angebote für Gruppen 2015“, welche in der Tourist-Information erhältlich ist, zu finden.