Stadtführungsbilanz 2015 vorgestellt

Auch dieses Jahr wurden im Rahmen der Stadtführerversammlung die Zahlen des letzten Jahres vorgestellt. Mit insgesamt 1.782 Führungen bei 32.300 Teilnehmern wurde im Jahr 2015 nach zuletzt leicht rückläufigen Zahlen ein neues Allzeithoch seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1987 erreicht.

40 aktive Gästeführerinnen und Gästeführer boten weit über 50 verschiedene Stadt- und Themenführungen sowie Riesrundfahrten als auch Wanderungen im Geopark an. Museums- und kulinarische Führungen gehören genauso zum Repertoire wie Segway-Touren und geführte Eselwanderungen.

Bei fast 1.450 gebuchten Gruppenführungen konnten knapp 29.000 Gäste aus nah und fern begrüßt werden. Hierbei gönnen sich auch immer mehr Einzelreisende den Luxus einer privaten Führung und genießen die Riesmetropole mit einem eigenen Gästeführer.

Auch bei den 333 offenen Führungen (ab Karsamstag um 14 Uhr bzw. ab 15. Mai zusätzlich um 20.30 Uhr) waren knapp 3.600 interessierte Besucher dabei – vor allem in den Monaten Mai bis September fanden diese großen Anklang.

Egal ob Familienurlaub, Klassenfahrt, Kindergeburtstag, Kommunions-oder Konfirmationsausflug – mit fast 2.000 Besuchern erreichten die Kinderführungen in Nördlingen eine beeindruckende Zahl. An den beliebten Themen- und Erlebnisführungen für Erwachsene nahmen 3.700 Gäste teil. Die beliebtesten Ausflugsmonate für Gruppen waren nach wie vor Mai, Juni und Oktober. Zahlreiche Führungen in Nördlingen sind auch in englischer, französischer, italienischer, spanischer und russischer Sprache buchbar. Ein Angebot, das von über 1.000 Besuchern genutzt wurde.

Das komplette Führungsangebot ist unter www.noerdlingen.de oder in der Broschüre „Angebote für Gruppen 2016“ zu finden, welche in der Tourist-Information erhältlich ist.