Startschuss für das CittaSlowFestival 2012

Die erste Aussteller-Versammlung und eine Pressekonferenz machen den Auftakt für das zweite Nördlinger CittaSlowFestival vom 17. bis 19. August 2012.

Die Organisation läuft auf Hochtouren – das Programm wird immer umfangreicher und vielseitiger und viele Aussteller haben sich schon angemeldet. Besonders großen Wert wird natürlich auch auf hier auf regionale Künstler und Bands, einheimische Gastronomie und Nördlinger Handwerker und Händler gelegt. Auch die Auswahl des Angebots ist überaus durchdacht. So kreieren die ansässigen Brauereien Anker, Appl und Wallersteiner teilweise sogar eigens für das Festival neue Biere und auch die (Bio-)Säfte von Mölle und der Mosterei Binninger passen genau zu der Philosophie einer „cittaslow“. Von den aktuell etwa 40 angemeldeten Austellern bietet etwa die Hälfte kulinarische Spezialitäten an, die andere Hälfte besteht aus Kunsthandwerkern, Händlern und Produzenten heimischer Produkte. Ein paar wenige Ausstellerplätze sind noch zu vergeben. Wer Interesse hat, kann sich direkt an die Tourist-Information wenden.

Das CittaSlowFestival 2012 hat eine ganz klare Botschaft: Nachhaltigkeit, Regionalität und Lebensqualität werden in Nördlingen ganz groß geschrieben. Alle aktuellen Informationen zum Festival finden Sie auch auf www.cittaslow.noerdlingen.de.