Übernachten

Gastronomie

Partner

Romantische Straße, Geopark Ries, cittaslow, Schwabenstädte in Bayern, Ferienland Donau-Ries, Bayerisch-Schwaben, "Nördlingen ist´s wert!"

Romantische Straße

Romantische Straße

Deutschlands bekannteste und beliebteste Ferienstraße.

Ein Dreiklang von Natur, Kultur und Gastlichkeit ist seit 1950 das Markenzeichen der Romantischen Straße. Sie ist die bekannteste und beliebteste deutsche Touristikroute und verläuft vom Main bis zu den Alpen. Der Name Romantische Straße drückt aus, was viele der in- und ausländischen Gäste beim Anblick mittelalterlicher Städte oder des Traumschlosses Neuschwanstein empfinden: Faszination und das Zurückversetzen in alte Zeiten. Die Romantische Straße erschließt dem Reisenden von Würzburg bis Füssen den Reichtum abendländischer Geschichte, Kunst und Kultur.

http://www.romantischestrasse.de/

Geopark

Geopark Ries

Vor 15 Mio. Jahren „knallte“ es im Nördlinger Ries gewaltig: Ein Gesteinsbrocken aus dem All schlug mit großer Wucht ein und schuf einen gigantischen Krater – das heutige Nördlinger Ries. Zwischenzeitlich wurde diese Region zum ersten Nationalen Geopark in Bayern ernannt.
Zum neuen Geopark gehören auch umliegende Gebiete der fränkischen und schwäbischen Alb. Zentrum des Geoparks ist die Stadt Nördlingen. Sie liegt genau im Einschlagkrater. Das Rieskratermuseum in Nördlingen informiert über die interessante geologische Vergangenheit des Rieses. Hier wird die geologische Geschichte für den Besucher zum Erlebnis und die Geowissenschaft wird begreifbar.

Rieskratermuseum

http://www.geopark-ries.de

Film: Geopark Ries

CittaSlow

cittaslow

Eine "cittaslow", was ist das?

"...eine Stadt, in der Menschen leben, die neugierig auf die wieder gefundene Zeit sind, die reich ist an Plätzen, Theatern, Geschäften, Cafés, Restaurants, Orten voller Geist, ursprünglichen Landschaften, faszinierender Handwerkskunst, wo der Mensch noch das Langsame anerkennt, den Wechsel der Jahreszeiten, die Echtheit der Produkte und die Spontaneität der Bräuche genießt, den Geschmack und die Gesundheit achtet..."

Ursprung der Cittaslow- Bewegung war 1999 in Orvieto. Dort wurde sie von den Bürgermeistern der Städte Greve in Chianti, Orvieto, Bra, Positano ins Leben gerufen. Während bei Slow Food die Suche nach Lebensqualität am Geschmack und der Qualität der Lebensmittel ansetzt und damit auch weltweite Erfolge und eine starke Verbreitung auf internationaler Ebene erfahren konnte, werden die Grundideale bei Cittaslow um wesentliche Elemente erweitert.
Jene Städte, die sich bei der Verwirklichung dieser Ziele in besonderer Weise hervorgetan haben, bilden das Internationale Netzwerk der lebenswerten Städte "Cittaslow".

http://citta-slow.de

CittaSlowFestival Nördlingen: http://www.cittaslow.noerdlingen.de

Schwabenstädte

Schwabenstädte in Bayern

Kaum eine bayerische Region hat eine solche Vielfalt von Städten und eine so ausgeprägte Stadtkultur aufzuweisen wie der bayerische Teil Schwabens.

Die ehemals Freien Reichsstädte reihen sich wie Perlen an der Schnur, Residenzstädte zeigen herrschaftliche Pracht, Landstädte spiegeln den Wohlstand eines geschäftigen und selbstbewussten Bauernlandes. Es gibt viel zu sehen und zu entdecken in diesen Städten: römische Ausgrabungen, Kunstwerke aus allen Epochen, historische Bauten, intakte Altstädte und interessante Museen.

Beim Bummel durch die romantischen Gassen alter Städte, beim Einkaufen oder Einkehren spürt man typisch schwäbische Lebensart. Unverwechselbar und eigen. Gemütlich und gastlich, neugierig und aufgeschlossen, traditionsbewusst und doch modern. Schwäbisch halt.
Die Schwabenstädte in Bayern setzen der Region kulturelle Glanzlichter auf. Mit Theater und Musik, Ausstellungen und Kleinkunst, historischen Festen und vielen aktuellen Veranstaltungen. Und dem ganzen Charme einer gewachsenen Stadtkultur.

http://www.schwabenstaedte-in-bayern.de

Logo Ferienland Donau Ries

Ferienland Donau-Ries

Einmalige Landschaften charakterisieren das Ferienland Donau-Ries: Die Urstromtäler von Donau und Lech prägen die Flußebenen, die Regionen der Schwäbischen und Fränkischen Alb beeindrucken mit den typischen Merkmalen idyllischer Karstlandschaften. Landschaftlicher Höhepunkt ist zweifellos das Ries, der besterhaltene und besterforschte Meteoritenkrater der Welt. Im Ferienland Donau-Ries kreuzen sich die bekanntesten Touristikrouten: Die Romantische Straße, die Ferienstraße Alpen-Ostsee, die Schwäbische Albstraße und die Route Deutsche Donau. Denn die Region bietet neben einer einmaligen Landschaft auch bekannte romantische Städte, idyllische Dörfer und staatlich anerkannte Erholungsorte.

www.ferienland-donau-ries.de

Infomercial Ferienland Donau-Ries

Bayerisch Schwaben

Bayerisch-Schwaben

Mit seinen unverwechselbaren Highlights gehört Bayerisch-Schwaben zu den reizvollsten Kurzurlaubs-Destinationen in Deutschland. Legoland, der Rieskrater und das Schwäbische Donautal, das Wittelsbacher Land und der Naturpark Westliche Wälder begeistern mit vielfältigen Erlebnismöglichkeiten – für Familien, Rad-Fans und die Liebhaber unberührter Natur. Neben den Flaggschiffen Augsburg und Ulm bietet die Region eine beispiellose Fülle kleiner Kulturstädte, die einen aufregenden Bogen zwischen Geschichte und Gegenwart spannen.

http://www.bayerisch-schwaben.de

Partnerstädte

Die Stadt Nördlingen leistet seit vielen Jahren einen wichtigen Beitrag zur Völkerverständigung und zum besseren Verständnis.

Stadtmarketingverein

Stadtmarketingverein "Nördlingen ist´s wert!"

Der Stadtmarketingverein bemüht sich, die Stadt Nördlingen in der Region und darüber hinaus zu profilieren und die Attraktivität der Altstadt als Einkaufs- und Erlebniszentrum von Nördlingen und der ganzen Region zu erhöhen. Dieses Ziel wird in enger Kooperation mit anderen Institutionen und Vereinigungen, im Dialog mit den Innenstadtakteuren und den verantwortlichen Stellen verfolgt. Schwerpunkt aller Tätigkeiten sind die Bündelungen der Kräfte, um die Lebensqualität in Nördlingen zu erhalten bzw. zu verbessern.

http://www.noerdlingen.biz