Stadtmauermuseum

In dem 1379 fertig gestellten Löpsinger Torturm wurde 1987 ein Wehrkundemuseum von überregionaler Bedeutung eröffnet, das die Geschichte von Deutschlands einziger erhaltener Verteidigungsanlage mit voll begehbarem Wehrgang (2.632 Meter) zeigt.

Stadtmauermuseum

Löpsinger Torturm
Tel. 09081 / 9180 (April - Oktober)
Tel. 09081 / 84-116 (November - März)
stadtmauermuseum@noerdlingen.de

Öffnungszeiten

26. März bis 06. November 2016
Dienstag - Sonntag 10.00 - 16.30 Uhr

Eintrittspreise

  • Erwachsene 2,- €
  • Schüler 1,40 €
  • Studenten 1,40 €
  • Gruppe Erwachsene1,40 € p. P.
  • Schulklasse/Studentengruppe frei

Viele Schautafeln erläutern die Funktionsweise und Besonderheiten der Nördlinger Stadtmauer. Sechs Uniformen des des 17. und 19. Jahrhunderts, eine Kanone (um 1810), eine umfangreiche Zinnsoldaten-Sammlung (ca. 4.000 Figuren) mit einem Diorama der Schlacht bei Nördlingen (1634) sowie ein großes Modell der Stadtmauer informieren über Zeitumstände und Waff entechnik. Schließlich bietet der 42 Meter hohe Löpsinger Torturm einen wunderbaren Ausblick auf die historische Altstadt und den Meteoritenkrater.

Anreise: