Führung durch das Rieskrater-Museum

Informieren Sie sich in unserem geologischen Spezialmuseum über die Entstehung des Rieskraters (Planetologie, Geologie, Paläontologie).

40,- €

pro Museumsführer (max. 30 Personen) + 3,00 € Eintritt pro Person

Führung durch das Rieskrater-Museum

Empfohlenes Alter: ab 10 Jahre 
Dauer: ca. 1 1/2 Stunden 
Gruppe: max. 30 Personen 
Preis: 40,- € (Werktags)
45,- € (Wochenende und Feiertags)
 - bei Erwachsenen-Gruppen zzgl. 3,- € Eintritt pro Person
Treffpunkt: Eugene-Shoemaker-Platz 1
Erdgeschoss auch für Rollstuhlfahrer geeignet!

Die Führung ist auch in englischer und italienischer Sprache gegen einen Aufpreis von 9,- € buchbar!

Information & Anmeldung

Rieskrater-Museum
Eugene-Shoemaker-Platz 1
Tel. 09081 / 84-710
rieskratermuseum@noerdlingen.de
www.noerdlingen.de

Vor knapp 15 Millionen Jahren war die Region Schauplatz einer gigantischen Katastrophe: Ein gewaltiger Asteroid zerstörte eine blühende Landschaft. Im Umkreis von etwa 100 Km wurde alles Leben ausgelöscht. Ungeheure Gesteinsmassen wurden aus ihrem Verband gerissen, zerkleinert, teilweise aufgeschmolzen, verdampft und zum Teil sehr weit weg geschleudert. Neue Gesteine bildeten sich, ein Krater entstand: das heutige Ries. Der Asteroid selbst verdampfte beim Einschlag vollständig.

Heute gilt der Rieskrater als einer der am besten erhaltenen und untersuchten Impaktkrater der Erde und wird von Wissenschaftlern und fachlich Interessierten Laien aus aller Welt besucht. Im RiesKraterMuseum erfährt man alles zu seiner Entstehung. Kosmische Hintergründe werden dort ebenso beleuchtet wie die Bedeutung von Asteroideneinschlägen für die Entwicklung der Planeten und ihrer Monde. Wichtige Ausstellungsstücke sind das von Apollo-16-Astronauten zur Erde gebrachte Mondgestein sowie der 2002 gefallene Meteorit „Neuschwanstein“. Zahlreiche Exponate, Installationen, Kurzfilme und Animationen sorgen für einen kurzweiligen Einblick in spannende Themen.